InFrame Synapse Equipment Conector

Unabhängig, schnell und elegant konfigurieren statt programmieren

Integrieren und modifizieren Sie kostenbewusst. camLines Equipment-Connector bietet als Multi-IT-Interface ein leistungsfähiges und SEMI konformes SECS/GEM-Anlageninterface, dass der Anwender autonom ohne externe Hilfe modifizieren kann. Der Protokollvorrat unterstützt neben der SECS/GEM-Basis auch den erweiterten Referenzstandard GEM 300 mit den folgenden Prozesssegmenten E39, E87 und E90. Der Equipment-Connector ermöglicht es Anlagenherstellern und Fabrikbetreibern, ihre Anlagen ohne großen Aufwand auch mit weiteren IT Interfaces auszurüsten wie z.B. CONTINENTAL GHP, die wahlweise aktivierbar sind.

Einfache Integration:

  • einfache Anlagenkopplung ohne SECS/GEM bzw. GEM 300 Spezialkenntnisse
  • Harmonisierung der Tool-Kommunikation durch parametrierbare Standardsoftware
  • Vereinfachung der Schnittstellenplanung, Rollout & Dokumentation
  • Verkürzung der Ramp-Up- und Inbetriebsetzungsphase, keine zeitraubende Programmierung bei der Generierung einer SEMI konformen IT-Interface-Dokumentation, dafür per Mausklick während der Konfigurierung
  • Optimierung der Wartungs- und Betriebskosten durch einheitliche Interface-Software
  • GEM 300 Basis Software plus SEMI konforme Zusatzmodule verfügbar
  • einfach zu bedienen, auch ohne SECS/GEM-Spezialkenntnisse

Einfach

InFrame Synapse Equipment-Connector (EQC) ist einfach zu bedienen, auch ohne SEMI SECS/GEM Kenntnisse. EQC ermöglicht es dem Anlagenhersteller, seine Anlagen ohne großen Aufwand mit einer SECS/GEM kompatiblen Schnittstelle auszurüsten. Detaillierte Kenntnisse über die zugrunde liegenden Protokolle sind nicht erforderlich. Die Konfiguration und Dokumentation erfolgt einfach mit einer einzigen Excel-Tabelle: SPS Funktionsbausteine, Konfiguration und Dokumentation werden per Mausklick erstellt. Der Equipment-Connector unterstützt das Monitoring des Anlagenstatus basierend auf der SEMI-SECS/GEM- Norm.

 

Flexibel

Der SEMI-Standard ermöglicht Ihnen höchst flexible Prozessdatenerfassung, die vom EQC in allen Details durchgeführt wird. Die SPS braucht nur die relevanten Prozessdaten und Alarme an EQC senden.

 

SPS und PCs

Alle wichtigen SPS-Baureihen der bekannten Hersteller werden unterstützt. Auf Anfrage lassen sich SPS-Produkte anderer Hersteller ohne größeren Aufwand integrieren. Die Konfiguration des EQC ist für alle SPS-Baureihen gleich. Der EQC unterstützt auch Anlagen, die nicht von einer SPS, sondern von einem PC mit einer Soft-PLC bzw. Box-PC gesteuert werden. Für Windows und Linux sind Bibliotheken für C und C++ verfügbar. Alle gängigen Compiler werden unterstützt.

 

Entkopplung

EQC ist in zwei Schichten geteilt. Eine Schicht besteht aus SPS-Bausteinen, die so optimiert sind, dass sie den Ablauf in der SPS möglichst wenig beeinflussen. Prozessdaten und Alarme werden ohne weitere Bearbeitung direkt abgeschickt. Die zweite Schicht, implementiert als eine Standard-PC-Anwendung, führt die notwendige Verarbeitung für SEMI-SECS/GEM- oder andere optionale MES-Schnittstellen durch.

 

Integration

Neben der Unterstützung von SEMI-SECS/GEM und GEM 300 für die Halbleiterindustrie bietet IQC auch Unterstützung für andere MES-Schnittstellen. Derzeit verfügbar sind Kommunikation unter SEMI PV2 in der Photovoltaik-Industrie, Speichern von Prozessdaten in allen bekannten Datenbanken sowie proprietären XML-Formaten weiterer MES-Hersteller.

 

Unterstützung

  • Kosteneinsparung durch flexible und individuelle Support-Optionen
  • Unterstützung bei SEMI-Protokoll-Fragestellungen während der Anforderungs-Phase
  • praktischer Workshop: Installation einer funktionsfähigen Demo auf Kunden-Hardware
  • Unterstützung  während des Projektes
  • Unterstützung bei der Abnahme der Anlage
  • weltweit Unterstützung und Schulungen vor Ort
  • Konzeption und Umsetzung von kundenspezifischen Lösungen

Wollen Sie mehr über Cornerstone erfahren?
Bitte wählen Sie die gewünschte PDF-Datei aus. Sie wird anschließend via E-Mail zu Ihnen gesendet.

Synapse MES EQC Download

Download
Option:*

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind obligatorisch. Durch Klicken auf "Submit (Anfordern)" stimmen Sie zu, dass Ihre eingegebenen Daten (Name und E-Mail-Adresse) von camLine für Kundenbetreuung und interne Analysen verwendet werden. Die Daten werden auf einem Server in Deutschland gehalten. Keinesfalls werden diese Informationen an Dritte weitergegeben.