XperiSim

XperiSim:
Leistungsstarkes und flexibeles Berechnungsmanagement 

Was würde es für Sie bedeuten, wenn:

  • Alle Ihre Prozessingenieure Virtuelles-Prototyping und -Bewertung nutzen würden, bevor Sie Versuche in Ihrem Labor durchführen?
  • Prozessingenieure Berechnungen basierend auf dem Fertigungsprozess (TCAD-Simulationen, Kostenschätzungen, etc.) mit nur einem Knopfdruck durchführen könnten?

Die generischen Schnittstellen für Simulation und Berechnung in XperiSim ermöglichen genau dieses. Mit XperiSim erstellen und verwalten Ihre Simulationsexpereten Modelle für diverse Simulatoren / Berechnungswerkzeuge für die unternehmesweiten Nutzung.  Dies ermöglicht es allen Ingenieuren, ohne Vorkenntnisse, alle möglichen Arten von Fluss / Route basierten Berechnungen, wie z.B. virtuelle Erzeugung der gefertigten Strukturen, Fertigungskostenberechnungen, etc. selbst auszuführen. Dafür erzeugt XperiSim die kompletten Eingabedaten für die entsprechenden Berechnungswerkzeuge ohne programmier- oder detaillierte Kenntnisse der Berechnungswerkzeuge. Dies spart unter anderem die Zeit der Experten für einfachere Berechnungen und erlaubt es ihnen, sich um komplexere Berechnungen und neue Modelle zu kümmern.

Vorteile:

  • Starten und kontrollieren Sie Simulationen und Berechnungen aus der gleichen Umgebung ohne Medienbrüche
  • Ermöglichen Sie allen Ihren Ingenieuren die teuren Berechnungswerkzeuge direkt selbst zu nutzen
  • Reduzieren Sie das Experimentvolumen in Ihrer Fertigungslinie durch die Virtualisierung von Experimenten

 

Features

Funktionen:

  • Verwalten Sie Maskensätze, Berechnungswerkzeuge und Berechnungsmodelle inklusive Modellvererbung in Ihren Prozessrezepten
  • Nutzen Sie virtuelle Fertigung via einer offenen Schnittstelle zu diversen Berechnungs- und Visualisierungswerkzeugen
  • Greifen Sie von jedem beliebigen Rechner auf die komplette Berechnungshistorie zu
  • Ermöglichen Sie den Vergleich von Simulationsergebnissen mit realen Fertigungsergebnissen (zusammen mit XperiLink)

Start einer Struktursimulation oder sonstigen Berechnung

Beispiel einer Ergebnisstruktur erzeugt mit Coventor Semulator3D